Aus der Region für mehr bequemes Gehen

Den Laufladen Erfurt gibt es inzwischen seit 30 Jahren. Manche unserer ersten Gäste sind mittlerweile nicht mehr zwischen Rennsteig und Kernbergen zu finden. Bewegen wollen sie sich aber dennoch. Besonders auch im fortgeschrittenen Läuferalter. Hin und wieder meldet sich jedoch der Bewegungsapparat und sendet an der einen oder anderen Stelle ein paar Schmerzreize. Daneben spielt das Thema Globalisierung, Nachhaltigkeit und nachvollziehbare Produktionswege der Wertschöpfung für immer mehr Menschen eine wichtige Rolle. Das Thema Corona hat diese ganze Situation natürlich noch beschleunigt. Das gilt auch für uns im Laufladen Erfurt. Auf der anderen Seite ist es seit jeher unsere Philosophie, das Thema Regionalität zu fördern und Vorreiter zu sein. Mit Ulf und Lars Lunge verbindet uns seit den Anfangsjahren der Laufexperten Deutschlands eine lange Freundschaft. Den Laufladen Erfurt eigenen Laufschuh „aLLEgro“ wird es 2021 bereits in der siebten Edition aus der Lunge Manufaktur geben. Wir somit einer der wenigen Laufprofis, die ihren eigenen Schuh mit deutscher und europäischer Herkunft bauen dürfen.

Da ist es nur logisch, sich Jahr 2022 Gedanken über die Zukunft zu machen. Mit der Tischlerei Bormann aus Schmira und INDOORBAU aus Arnstadt haben wir nicht nur  exzellente Handwerker aus der Region sondern waschechte Sportler gefunden. Das Ziel ist  es, eine Wand ausschließlich für Bequem- & Gesundheitsschuhe zu haben – versehen mit der Bezeichnung „Made in Germany“. Genauer gesagt kommen alle Schuhe aus der Lunge Manufaktur in Düssin, Mecklenburg-Vorpommern. In schweißtreibender Nachtarbeit war es schließlich so weit. Parallel zur neuen Lunge Wand im Laufladen Erfurt haben wir auch die Sitzgelegenheiten und das Labor einer kleinen Schönheitsoperation unterzogen. Denn schließlich sollen Lunge Schuhe nicht nur bequem sein sondern auch in einer angenehmen Umgebung anprobiert werden können.

Mit einem Paar Lunge Schuhe entscheidet man sich nicht nur für Qualität sondern auch für die Herstellung in Deutschland. Daher haben wir uns auch bewusst für eine Tischlerei aus der Region entschieden. Bei beiden genießt man optimale Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Wer bisher noch nie mit der Lunge Manufaktur Berührungspunkte gehabt hat, wird von deren widerstandsfreiem Abrollen überrascht sein. Natürliche Bewegung und gesunde Belastung nennen die Schuster das. Dauerelastische Sohlen, punktelastische Obermaterialien für individuelle Passform und schadstofffreie Materialien für eine nachhaltige Ökologie sind die Argumente, weswegen der Laufladen Erfurt eine eigene Wand für Bequemschuhe aus der mecklenburger Manufaktur hat.

Hochfunktional und superbequem

Eine neue Wand hat nun nicht nur hochfunktionale Laufschuhe sondern auch superbequeme Wohlfühlschuhe. Nicht ohne ein wenig Stolz dürfen wir sagen, dass es in Erfurt die größte Auswahl an Lunge Schuhen gibt. Darunter sind Laufschuhe für höchste Ansprüche wie der Classic Run R, Classic Run S oder der Classic Run N. Außerdem gibt es noch einige wenige Paar unseres 2019er aLLEgro. Der Klassiker mit langer Vorgeschichte versus griffigere Sohle für Matsch, Laub oder Schnee. Außerdem gibt es in Mitteldeutschland jetzt eine Anlaufstelle für erstklassigen Tragekomfort. Mit dem Classic Walk, Integer Walk Cushion, Integer Walk Rebound oder Integer Walk gibt es Bequemschuhe für alle Lebenslagen. Egal, ob Alltag, Beruf oder Freizeit – sowohl der Komfort als auch die Förderung einer gesunden Fußstellung überzeugt selbst unsere jungen Laufgäste im Laufladen Erfurt.

Weiterbildung in Düssin

Am letzten Wochenende im November ging es für unsere Männer aus dem Laufladen Erfurt schließlich nach Mecklenburg. Am Vormittag noch Training in der kalten Saale Rudolstadts und am Abend im hohen Norden Deutschlands. Das Ziel war es, die Qualität der Produktion vor Ort in Düssin in Augenschein zu nehmen. Immerhin soll auch in 2022 ein eigener Laufladen Erfurt Laufschuh in die Lachsgasse kommen – ein aLLEgro 2022. Besichtigung der Produktion unter Führung des Produktionsleiters. Handarbeit von der Sohlenfertigung bis zum Schaftbau. Über 40 Fertigungsschritte durften wir uns ansehen. Darunter waren unter anderem Steppen des Obermaterials, Fertigung der Sohlen, Nähen der Schäfte und das Verbinden aller Komponenten am Ende. Danach ging es auf den Speicher in den Musterraum. Erinnerungen an die Anfänge des Laufladens in der Erfurter Kürschnergasse wurden wach. AVIA Schuhe, Kahru oder einer der ersten Structure Triax liegen dort in den Regalen. Am Ende ging es aber um die neue Ausgabe des aLLEgro – unseres eigenen Laufschuhes.

aLLEgro 2022 – das erste Muster

Neutral soll er sein. Führung und ein gewisses Maß an Stabilität soll er auch mitbringen. Fehlen dürfen natürlich auch nicht die Farben des Laufladen Erfurt: Orange und blau. Nach der Begutachtung der verfügbaren Muster, Stoffe und Außensohlen ging es wieder in die Produktionshalle. Vom Laserschnitt über das Nähen und Verbinden der Komponenten durften wir zusehen. Am Ende wurde noch geleimt, gebacken und gepresst. Herausgekommen ist ein erstes Muster auf Basis des Classic Run mit der inzwischen bewährten Hexa-4-Grip Sohle. Die ist zwar deutlich griffiger als die bisherige Sohle des aLLEgro. Dafür ist sie aber deutlich langlebiger, abriebfester und nachhaltig. Denn das Neubesohlen bereits eingetragener Laufschuhe ist uns nach wie vor wichtig. Und mit unseren Nachbarn der Orthopädie Schuhtechnik Tasch haben wir in puncto Neubesohlung von Lunge Schuhen ebenfalls einen regionalen Partner, der exzellente Arbeit auf dem Feld des Schuhhandwerks leistet. Jetzt heißt es, die Schuhe in der Praxis testen. Das bedeutet für uns, die kommenden Wochen viele Kilometer laufen und mögliche Veränderungen korrigieren damit es hoffentlich im Sommer 2022 und zum 30-jährigen Jubiläum heißt: Der neue Lunge aLLEgro 2022 ist ab sofort im Laufladen Erfurt erhältlich.

Weil wir das Laufen lieben.