Betriebliches Gesundheitsmanagement

Ihr Unternehmen: Gesund. Leistungsstark. Attraktiv.

Betriebliches Gesundheits-Management in der Praxis

Unsere Arbeitswelt unterliegt tiefgreifenden und mitunter sehr dynamischen Auswirkungen auf die Unternehmen und die Gesundheit ihrer Beschäftigten. Während die Belastungen aufgrund moderner Hilfsmittel abnehmen, nehmen die psychomentalen Anforderungen zu. Dazu erlebt unsere Gesellschaft einen demographischen Wandel, der Unternehmen in vielen Bereichen fordert. Sogenannte weiche Faktoren wie Unternehmensklima, Organisationsstrukturen und Teamgeist können sehr schnell zu harten Fakten führen. Es gilt, den wirtschaftlichen Erfolg des eigenen Unternehmens zu sichern und zu fördern. Betriebliches Gesundheitsmanagement hat die wesentliche Funktion, Unternehmen bei der Gestaltung gesundheitsgerechter Arbeitsbedingungen zu unterstützen.

Durch das Betriebliche Gesundheitsmanagement aus dem Laufladen Erfurt haben Sie ein Werkzeug, dass Sie optimal auf die Herausforderungen der Zukunft vorbereiten soll. Es bildet die Grundlage um am Ende den Erfolg und die Zukunft Ihres Unternehmens zu sichern.

Wir beraten Sie individuell und unterstützen Sie mit Analysen, Interventionsempfehlungen und maßgeschneiderten Angeboten unserer interdisziplinär agierenden Mannschaft.

Nutzen Sie die Chance und machen Sie Ihre Gesundheit und Ihr Unternehmen stark für die Zukunft!

Ihr

Boris LehmannGeschäftsführer Laufladen Erfurt GmbH

Hintergründe

Nachwievor ist es schwierig, den unmittelbaren Einfluss des betrieblichen Gesundheitsmanagements auf den Unternehmenserfolg zu quantifizieren. Unbestritten jedoch ist die Bandbreite der Faktoren, die außerhalb des BGM als Einfluss gewinnen. Die Palette reicht hierbei von Aspekten des demographischen Wandels, Fachkräftemangel, Arbeitsverdichtung über konkrete Kennzahlen wie Mitarbeiterbindung, Krankenstand sowie Arbeitgeberattraktivität oder guter Führung. Neueste Veröffentlichungen zeigen, dass die Veränderung der Demographie, der Mangel an Fachkräften sowie die Mitarbeiterbindung in den kommenden fünf Jahren weiter an Bedeutung zulegen werden. Alle drei Parameter haben derzeit die stärksten Wachstumsraten bei der Befragung von HR-Experten und Entscheidern aus dem deutschen Mittelstand.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass betriebliches Gesundheitsmanagement allen Mitarbeitern zu Gute kommt und sich positiv auf die Zufriedenheit und Motivation auswirkt. Dies wiederum spiegelt sich in einer zunehmenden Arbeitgeberattraktivität nieder und kann langfristig zu einem Wettbewerbsvorteil führen. Somit kann ein strategisch fixiertes Gesundheitsmanagement für den Mittelstand ein äußerst effektives Werkzeug sein, um dem Fachkräftemangel zu begegnen, in dem alternde Belegschaft leistungsfähig gehalten wird und das Arbeitsumfeld gleichzeitig die jüngere Zielgruppe attraktiv gestaltet wird.

Erfolgsfaktoren

Die Gründe zur Einführung von gesundheitsfördernden Maßnahmen sind sehr vielfältig. Damit sich langfristig ein Erfolg abzeichnen kann, ist es wichtig, die Motivationsfaktoren möglichst auf der strategischen Führungsebene anzusiedeln.  Hierbei wird deutlich, dass weniger die Organisationsperspektive der Unternehmen im Fokus steht. Vielmehr zeigt sich, dass die Perspektive auf die individuelle Ebene der Mitarbeiter ausgerichtet ist. Bereits in der Vorbereitung auf konkrete Maßnahmen ist es somit notwenig, die folgenden Argumente mit entsprechenden Kennzahlen zu befüllen. Das erleichtert nicht nur im Anschluss die Evaluierung sondern hilft auch auf dem gemeinsamen Weg dorthin das Ziel im Auge zu behalten.

Argumente für ein erfolgreiches Gesundheitsmanagement sind:

  • Steigerung der Arbeitszufriedenheit
  • Verbesserung des psychischen Befindens
  • Verbesserung des physischen Befindens
  • Senkung der Fehlzeiten
  • Stärkung der persönlichen Gesundheitskompetenz
  • Steigerung der Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit
  • Qualitätssteigerung
  • Verbesserung des Betriebsklimas
  • Senkung der Fluktationsrate
  • Verbesserung des Arbeitgeberimage
  • Einbeziehung aller Führungskräfte
  • Gruppendynamische Prozesse aller Mitarbeiter
  • Strategische Verankerung im Unternehmen

Theorie & Praxis

Gemäß unserer Philosophie möchten wir stets ganzheitlich und interdisziplinär arbeiten. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, finden sich verschiedene Bausteine aus den Aspekten Analyse, Bewegung, Entspannung, Athletik sowie Seminare und Teambuilding.

Bausteinpalette I

Baustein Analyse & Beratung

  • Check: Dynamik und Statik
  • Check: Rücken und Haltung
  • Check: Venen/Durchblutung
  • Basis Gesundheitscheck
  • Funktioneller Beweglichkeitstest
  • Leistungsdiagnostik
  • Ganganalyse
  • Bewegungsanalyse
  • Othopädische Services
  • Service für Sicherheitsschuhe

Baustein Stressabbau & Entspannung

  • Massage am Arbeitsplatz
  • Yoga @ Work
  • Autogenes Training
  • Progressive Muskelentspannung
  • Faszien-Entspannung
  • Power-Napping

Baustein Teambuilding

  • Grenzen! Los! Denken!
  • Der Weg zum Ziel
  • Zielmotivation
  • Reflexion nach dem Unternehmenslauf
  • Katakombenlauf
  • Getting Tough Company
  • Laufende Weihnachten

Bausteinpalette II

Baustein Laufen & Bewegung

  • Laufspiele im Team
  • Laufstil-Kurs
  • Laufen für Einsteiger
  • Laufen für Fortgeschrittene
  • Intervalle für Läufer
  • Treppenlauf-Kurs
  • Urban-Running-Kurs
  • Einsatzkräfte-Kurs
  • Bootcamp-Kurs
  • After-Work-Lauftreff
  • Firmen-Lauftreff

Baustein Athletik

  • Fit durch den Frühling
  • Gesunder Rücken
  • Get Fit To Run
  • Running Bootcamp
  • Urban Fitness
  • XCO Workout
  • Flexi-Bar Kurs
  • Fit mit 50 plus

Baustein Theorie & Seminar

  • Laufen für Einsteiger
  • Vom Weg zum Ziel
  • Ernährung & Bewegung
  • Life Balance – Praxistips
  • Selbstmanagement & Persönliche Gesundheit

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Boris Lehmann

0361.64.64.016

0361.60.27.693

boris@laufladen-erfurt.de

Wir informieren und beraten Sie gerne! Rufen Sie uns an oder schicken uns eine unverbindliche Anfrage!