Spartan Race Oberndorf / Tirol Wochenende 2017

Mit dem Laufladen Erfurt OCR Team nach Tirol. Für uns war es letztes Jahr eines der härtesten Hindernisrennen. Die Rahmendaten sprechen für sich. Ein Wochenende. Drei Rennen. Knapp 4.000 Höhenmeter auf 45 Kilometer. Und am Ende warten neben den obligatorischen blauen Flecken und dem höllischen Muskelkater auch 4 Medaillen. Die Rede ist von der sogenannten Trifecta – also der Kombination aus Sprint (5 KM+), Super (13 KM+) und dem Beast (25 KM+). Darüber hinaus lädt aber das Spartan Race in Oberndorf / Tirol in eine atemberaubende Landschaft ein. Die alpine Umgebung des Kitzbühler Horns lockt mit zahlreichen natürlichen Hindernissen wie Bergseen, Skipisten, steilen Bergpfaden und herausfordernden Bachläufe. Daneben warten auf die Läufer auch einzigartige Aufgaben wie Speerwerfen, Seilklettern, Kieseimer-Tragen und immer wieder Höhenmeter, Höhenmeter, Höhenmeter.

Einstieg in die Welt der Hindernisse

Was uns bei der Erkundung gefallen hat, ist die Möglichkeit der verschiedenen Strecken. Die ganz harten Läufer stellen sich dem Beast oder gar der Trifecta. Wer aber einsteigen möchte in die Welt der Hindernisläufe wird in Tirol ebenso fündig. Gerade der Sprint am Samstag Nachmittag ist mit knapp 5-7 KM ein wunderbarer Einstieg um OCR-Luft zu schnuppern. Bei etwas Glück und Sympathie wird man sogar von dem einen oder anderen Trifectaläufer unterstützt. Denn letztere gehen das zweite Rennen des Tages meist etwas gemächlicher an. Generell entschädigt aber die wunderschöne Natur der österreichischen Alpen die Strapazen. Am Ende gibt es natürlich für jeden eine dicke Medaille, ein eigenes Finnischer-Shirt und eine stolz geschwellte Brust.

Regeneration direkt vor Ort

Als Übernachtung steht 2017 das Hotel „CORDIAL“ zur Verfügung. Da die körperlichen Anstrengung sowohl bei der Trifecta als auch den kurzen Distanzen sehr hoch sind, haben wir heuer Wert auf die Regeneration gelegt. Kurze Wege und ein perfektes Umfeld sollte es sein. Daher bietet das 4-Sterne-Hotel neben 800qm Erlebnisbad auch einen Außenpool, Salzstollen, Wellnessbereich inkl. mehrerer Saunen, eine eigene Liegewiese sowie eine Massage- und Kosmetikabteilung. Somit steht der direkten Nachbereitung und Erholung nichts mehr im Weg.

Zeitlicher Ablauf

Freitag, 8.9.2017

Anreise mit Kleinbussen. Am späten Nachmittag Eintreffen im Hotel, Akklimatisieren und „Lage erkunden“.

Abholung der Startunterlagen, Einweisung in und Vorbereitung auf den Lauf.

Samstag, 9.9.2017

Der Samstag steht ganz im Zeichen des Beast (25 KM+) am frühen Morgen und des Sprints (5 KM+) am Nachmittag. Nicht mitlaufende Angehörige können den Lauf live an der Strecke verfolgen und die Läufer in der Zielschleife empfangen.

Sonntag, 10.9.2017

Am Sonntag wartet der Super (13 KM+) und anschließend die Vergabe der Trifecta Medaillen. Anschließend heißt es: Ausspannen, Regenerieren und Versorgung der Wunden. Am Abend folgt dann das Come Together des gesamten OCR Teams mit typisch Tiroler Küche.

Montag, 11.9.2017

Nach dem Frühstück Heimreise und Ankunft in den späten Nachmittagsstunden in Erfurt.

  • Termin

    8. – 11.September 2017

  • Teilnehmerzahl

    Maximal 15 Personen

  • Leistungen

    Unsere Leistungen:

    • 3 x ÜN / F (DZ) im Cordial Hotel Reith bei Kitzbühel
    • persönliche Reiseleitung durch die Trainer des OCR Teams Boris & Sascha
    • Betreuung im Vorfeld der Trifecta zu Anmeldemodalitäten, Ausrüstung, Verpflegung
    • eindrucksvolle Bergwelt in Kombination mit Kulinarik vom Feinsten

    Zusatzleistung:

    • Anreise mit Kleinbussen zum Selbstkostenpreis
    • Abendverlegung
    • eigentlicher Startplatz
  • Preise

    ÜN / F: 210 € p.P.

    Startplatz:

    Sprint = 59-130 € p.P.

    Super = 79-120 € p.P.

    Beast = 119-170 € p.P.

    Trifecta (Sprint, Super & Beast) = 222-300 € p.P.

    Anreise Bus: Selbstkostenpreis abhängig von der Teilnehmerzahl

  • Stornobedingungen

    Bis 60 Tage vor Reiseantritt = kostenlos
    Bis 30 Tage vor Reiseantritt = 50 %
    Ab 29 Tage vor Reiseantritt = 100 %